…die Person dahinter

Hallo, liebe Leser*innen! 🙂

Ich dachte, die Freundlichkeit gebietet es, dass ich mich auch mal ein wenig vorstelle, wo ich euch schon hinterhältig auf meinen Blog gelockt habe.

Da das ja ein Buchblog ist – Ich und das Lesen:
Ich lese eigentlich so ziemlich alles. Wahrhaftig. Anspruchslos, anspruchsvoll, für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, sämtliche Genres. Ich habe da eher so spezifische Abneigungen, die aber in wirklich jedem Genre und bei Büchern jedes Niveaus auftauchen können. (Überraschende, überflüssige Sexszenen! Love Triangles! Herablassende Ich-Erzähler! Heteronormativität! Das Wort „sinnlich“! …)
Außerdem habe ich mit Erstaunen bemerkt, dass ich genau das, was viele Leute als langweilig empfinden, oft liebe – beispielsweise langwierige Beschreibungen von Landschaften oder Räumen. Die sind wundervoll, wie Gemälde zum Durchlesen!

Ansonsten, wenn ich mich nicht gerade aktiv oder passiv mit dem geschriebenen Wort beschäftige, Stricke ich sehr gerne, häufig, während ich viele viele Fernsehserien verfolge. Ich gehe spazieren, ich treffe mich mit Freunden. Was man halt so tut.
(Und immer, wenn ich versuche, über meine Hobbies zu schreiben, möchte ich wieder auf Worte zurückkommen, weil für mich im Endeffekt alles zum Lesen und Schreiben führt.)

Screenshot_2017-07-25-18-17-01-1

Alles Liebe,
Rosa.

Advertisements

10 Kommentare zu „…die Person dahinter

  1. Habe kurzerhand mal hier rein gesehen und ja, hier gefällt es mir auch gut. 😀
    Finde deinen Blog cool gemacht und deine Vorstellung (wen man es so nenne kann. Mir fehlt gerade das richtige Wort) sehr amüsant und sympathisch. 😀
    Alles Liebe,
    Ellen

    1. Dankeschön, das freut mich sehr! =)
      So Vorstellungen sind immer schwierig, da macht mich das glücklich, wenn mir das anscheinend gut gelang. 😀
      Liebe Grüße, Rosa c:

    1. Scheint ein weitverbreitetes Symptom zu sein! 😀
      Aber irgendwie wird’s auch nicht einfacher, wenn man denn dann mal Ziele hat, denn Ziele zu verfolgen ist ja auch ziemlich beängstigend… 😉

  2. Hallo 😀

    Du hast einen wundervollen Blog, da muss ich mich gleich mal ausgierbig umschauen 🙂
    Deine Vorstellung ist übrigens echt schön gemacht, und erzählt wirklich viel über dich. Du kommst supersympatisch rüber 😉

    Leider ist meine Vorstellung total langweilig :/ Naja, irgendwann überarbeite ich si bestimmt mal 😀

    L.G. Bianca von https://literatouristin.wordpress.com/

    1. Huhu! c:
      Oh, dankeschön! Das freut mich total!
      Ich finde Vorstellungen auch total schwer, meist überarbeite ich sie tausendmal und bin dann immer noch umzufrieden … 😀
      LG, Rosa =)

  3. Liebe Rosa!
    Jetzt hab ich dir schon zu den Montagsfragen einen Kommentar hinterlassen,
    jetzt muss ich aber hier nochmals schreiben:
    Wir sind uns sehr ähnlich – gerade geschriebene Gemälde mag ich auch sehr, vor allem, wenn die Beschreibung sehr anschaulich ist und ich mir vorkomme, als würde ich selbst dort sein.
    Und bei Love Triangles konnte ich… naja, mich übergeben.

    Auch ich mag vergangene Kulturen und interessiere mich sehr für Archäologie.
    Und ich mag es unter Menschen zu sein (nicht im dichtesten Trubel, aber in einer normalen Umgebung), liebe es aber genauso ein paar Tage alleine zu sein.

    Liebe Grüße,
    Linda

  4. Hey Rosa 🙂

    Freue mich, dass du bei meiner Challenge dabei bist! Einen schönen Blog hast du – cool, dass ich ihn auf diesem Weg entdecken konnte 😉

    Wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

    Alles Liebe ♥
    Viktoria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s