[Texte] Jugendbücher

Rezension: „Nachtschwärmer“ von Moira Frank

Helena ist Einzelkind. Das glaubte sie jedenfalls fast ihr ganzes sechzehnjähriges Leben lang. Bis sie eines Tages ein Junge auf Facebook kontaktierte, der sich als der Sohn ihrer Mutter, die Helenas Vater kurz nach ihrer Geburt verließ, herausstellt. Helena und Lukas freuen sich über das Ende ihres Einzelkinderdaseines, telefonieren stundenlang und planen Helenas Besuch bei… Weiterlesen Rezension: „Nachtschwärmer“ von Moira Frank

[Texte] Horror

Rezension: „In the Miso Soup“ von Ryū Murakami

Man sollte sich vom niedlichen Cover nicht täuschen lassen, niedlich ist in diesem Buch des japanischen Autors Ryū Murakami, erschienen 1997, nämlich so gut wie nichts. Eine deutsche Übersetzung ("In der Misosuppe") ist 2006 im KiWi-Verlag herausgekommen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Kenji erzählt, der als eine Art Führer für Sextouristen arbeitet -… Weiterlesen Rezension: „In the Miso Soup“ von Ryū Murakami

[Texte] Jugendbücher · [Texte] Liebesgeschichten

Rezension: „Eine Handvoll Lila“ von Ashley Herring Blake

Grace hat genug vom Leben, das sie mit ihrer Mutter zu führen gezwungen ist. Immer, wenn diese einen neuen Freund hat, müssen sie umziehen, und immer steigert sich ihre Mutter in den Gedanken hinein, dass es diesmal der Mann für immer ist, während Grace zusehen muss, wie die Beziehung unweigerlich zerbricht. Diesmal hat es sie… Weiterlesen Rezension: „Eine Handvoll Lila“ von Ashley Herring Blake

[Texte] Krimis und Thriller · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: „Wir müssen über Kevin reden“ von Lionel Shriver

Das Buch ist ein Briefroman, bestehend aus Briefen von Eva Khatchadourian - Kevins Mutter - an ihren (Ex-)Mann, indem sie die Geschichte von der Entscheidung, schwanger zu werden, über ihre Schwangerschaft, Kevins Kindheit und Jugend erzählt. Bis zu einem Tag, an dem Kevin etwas so Schreckliches tat, dass ihr bisheriges Leben vollkommen über den Haufen… Weiterlesen Rezension: „Wir müssen über Kevin reden“ von Lionel Shriver

[Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Aliide, Aliide

Obskur, komplex, bedrückend – das sind drei Worte, mit denen man Aliide, Aliide von Mare Kandre beschreiben könnte. Viel über den Inhalt würde das nicht verraten, doch das tut auch das Buch selbst nicht. Es erzählt die Geschichte von Aliide, einem schwedischen Mädchen, das in Übersee aufgewachsen ist, und sich nun wieder in Schweden einfinden… Weiterlesen Rezension: Aliide, Aliide

[Texte] Jugendbücher · [Texte] Liebesgeschichten

Rezension: Als ob nichts wäre

Ein wenig komisch fühlt Elin sich schon, als sie, nun, kurz nachdem sie die Schule wieder hinter sich hat, doch wieder das alte Schulgebäude betritt. Schon lange hat sie Gedichte und Prosa geschrieben, nun möchte sie in einem Kurs für Kreatives Schreiben mehr über dieses Handwerk lernen. Als sie unter den fremden Erwachsenen auch Paul,… Weiterlesen Rezension: Als ob nichts wäre

[Texte] Krimis und Thriller

Rezension: The Collector

Frederick Clegg hat die Kunststudentin Miranda schon lange beobachtet, und es immer, wenn er sie traf, säuberlich in seinem Notizbuch notiert, das er sonst benutzt, um seine Schmetterlingsbeobachtungen zu notieren. Auf die Idee, die Anziehungskraft, die sie auf Grund ihrer Schönheit auf ihn ausübt, als Handlungsanreiz zu sehen, kommt er zunächst nicht. Als er jedoch… Weiterlesen Rezension: The Collector