[Zeugs] Gewinnspiele

Ergebnis der Verlosung!

Nun gebe ich endlich die Gewinner meiner Verlosung zum Welttag des Buches bekannt. 🙂

Zunächst mal möchte ich mich für Teilnahme bedanken – insgesamt haben 23 Menschen ihr Glück versucht, und in Anbetracht der Tatsache, dass das mein erstes Gewinnspiel war, und mein Blog auch nicht übermäßig bekannt ist, macht mich das schon ziemlich stolz! Dankeschön, ihr Lieben! =)

Am beliebtesten war „Die Todesgeigerin“ – für den Krimi wurden 24 Lose verwendet, dahinter kam „Die Stadt der schweigenden Berge“ mit 15 Losen und zuletzt „Lolito“ mit sieben Losen.

Für die Auslosung verwendete ich mein hoffentlich glückbringendes Cupcake-Döschen:

Rein mit den Losen …  verlosung 2 … Deckel drauf und ordentlich durchschütteln … verlosung 1 … uuuund … *Trommelwirbel*:

Die Stadt der schweigenden Berge geht an Melanie
Die Todesgeigerin geht an Tanja H.
und
Lolito geht an Sandy

Herzlichen Glückwunsch!!
Ich wünsche viele tolle Lesestunden mit den Büchern!

Ich werde gleich noch Nachrichten rausschicken, sodass die Bücher baldmöglichst ihren Weg in die neue Heimat antreten können!

Es tut mir sehr leid für alle, die nicht gewonnen haben – aber nicht verzagen, ich werde bestimmt noch einige Gewinnspiele veranstalten. Mir gefällt der Gedanke, dass von mir gelesene Bücher danach noch anderen Menschen Lesefreude schenken können. 🙂

Danke noch mal vielmals für eure Teilnahme!

Advertisements
[Zeugs] Gewinnspiele

Verlosung zum Welttag des Buches!

party will 1Hallo!

Wie man schon seit einigen Wochen anhand des Bildes in meiner Seitenleiste erahnen konnte, mache ich dieses Jahr bei der Aktion Blogger schenken Lesefreude mit.

Heute, also am Welttag des Buches – und, nebenbei, auch dem Tag, auf den man sich als Shakespeares Geburtstag* geeinigt hat! Feiert ordentlich! – startet das Gewinnspiel und bis zum 30. April (also nächsten Donnerstag) könnt ihr euch Lose sichern.

(*und Todestag. Aber das klingt eben nicht angemessen fröhlich-feierlich.)

So geht’s: Jede*r Teilnehmer*in hat zwei Lose. Ihr könnt beide für das selbe Buch verwenden, oder für zwei verschiedene in den Lostopf springen. Schreibt einfach bis zum 30.4., 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesen Beitrag mit den Titeln der Bücher (bzw. des Buches) bei denen/dem ihr euer Glück versucht. Ich werde dann am ersten Mai die Gewinner*innen auslosen.
Wichtig – es muss für mich natürlich eine Möglichkeit bestehen, euch im Falle eines Gewinns zu kontaktieren! Perfekt ist eine Mailadresse, oder ein Link zu einem Blog mit Kontaktformular! Ich möchte es nicht riskieren, die Gewinner einfach nur in einem Post anzukündigen, wenn sich dann nicht jeder daran erinnert, noch mal auf meinen Blog zu schauen, zieht das alles nur in die Länge.
Ihr müsst Diogenesclubbing nicht folgen um teilnehmen zu können, freuen würde ich mich darüber natürlich aber wahnsinnig! 😀

Diese Bücher verlose ich:

Anmerkung: Alle Bücher sind jeweils ein Mal gelesene, sehr gut erhaltene Rezensionsexemplare! Leider habe ich nicht genug Geld, für das Gewinnspiel extra neue Bücher zu kaufen, doch ich habe beim Lesen sehr darauf geachtet, sorgfältig mit ihnen umzugehen.

1.
Die Stadt der schweigenden Berge von Carmen Lobato stadt der schweigenden berge
Genre: Historischer Roman, Liebesroman
Berlin, 1930. Die Studentin Amarna ist fasziniert von der Archäologie und Altorientalistik. Besonders interessiert sie der Gilgamesch-Epos, zu dem sie auch ihre Magisterarbeit schreiben möchte. Die Hauptstadt des untergegangenen Hethiter-Reiches, Hattuša, übt ebenso eine starke Faszination auf sie aus – vor allem, da sie über diese schon seit sie denken kann Albträume hat. Warum nur sträubt sich ihr Vater, der doch selbst begeisterter Archäologe ist, so sehr dagegen, sie an einer Expedition dorthin teilnehmen zu lassen? Als sich ihr die Gelegenheit bietet, eine solche Reise zu machen, kommt sie nicht nur den Geheimnissen einer Stadt, sondern auch ihrer eigenen Vergangenheit auf die Spur …
Rezension

lolito22. 
Lolito von Ben Brooks
Genre: Humor, (Jugendbuch)
Der 15-Jährige Etgar erfährt, dass seine Freundin Alice ihn betrogen hat, und macht darauf hin Schluss. Nun ist er wütend, verzweifelt und einsam und sucht in “Erwachsenen-Chatrooms” Zuflucht. Hier lernt er die vermeintliche Singlefrau Macy kennen. Ihr gegenüber gibt er sich als Hypothekenmakler aus, und sie scheint es ihm abzunehmen. Es entspinnt sich eine Online-Affäre mit Chatsex, die den beiden bald nicht mehr genügt, sodass sie beschließen, sich auch im realen Leben zu treffen …
Rezension

3. 
Die Todesgeigerin von Paul Walz todesgeigerin
Genre: (Regional-)Krimi, Thriller
Als am Anfang der Geschichte eine Seniorin tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, gehen Kommissar Lichthaus und sein Team zunächst noch von einem Einzelfall aus. Als sie jedoch Wissen über mehrere ähnliche Fälle erlangen, erkennen sie, dass sich jemand in einer Raubmordserie einer unheimlich verletzlichen Bevölkerungsschicht zuwendet: Alternden Menschen, die vollkommen von ihrer Umwelt abgeschnitten sind. Es stellt sich heraus, dass all den Opfern gemeinsam war, dass sie im Internet in Seniorenchatrooms ihrer Einsamkeit zu entfliehen suchten, wo der Mörder dann ihr Vertrauen erlangte. Die Ermittlungen im Cyberspace stellen das Team vor ungeahnte Herausforderungen.
Rezension
Achtung: Dieses Buch hat leider leichte Leserillen im Rücken!

Wenn ihr meine Rezensionen durchlest, werdet ihr merken, dass ich hier ein Buch verschenke, das ich intensiv weiterempfehle, eines, das mir nicht zusagte, und eines, das ich als weder überragend positiv noch negativ empfand. Ein bunter Streifzug durch meinen Buchgeschmack also. Ich wollte hier nur noch betonen, dass ihr euch doch bitte nicht von einer negativen Rezension meinerseits zu sehr beeinflussen lassen solltet – ich habe eben meinen sehr eigenen Geschmack, was nicht heißt, dass ich mich nicht freue, wenn ein Buch, das mich uneuphorisch ließ, nicht bei jemandem ein neues Zuhause findet, der es wertschätzen kann! 🙂

Nun bleibt mir nichts mehr, als euch allen viel Glück und einen frohen Welttag des Buches zu wünschen!

Liebe Grüße
Rosa

[Zeugs] Gewinnspiele

[Gewinnspiel] [Promotion] Ellen von „the shadow of dragonfly“ verlost Buchpakete!

Durch LovelyBooks bin ich mal wieder auf ein Bücher-Gewinnspiel aufmerksam geworden, das ich euch natürlich nicht vorenthalten will:

Wenn ihr hier klickt habt ihr noch bis morgen die Chance, euer Glück bei einem Gewinnspiel zu versuchen, in dem man sich im Gewinnfall aus einer vielfältigen Auswahl drei Bücher aussuchen darf.

Ich finde das immer toll, wenn Leute auf diese Weise Platz in ihren Buchregalen schaffen – vielleicht werde ich das auch mal tun, aber zur Zeit hänge ich irgendwie selbst an Büchern, die mir nicht so wirklich gefallen haben. Eigentlich sehr blöd, ich meine, soooo viel Platz hat man in einem Studentenwohnheimszimmer ja auch nicht…

[Zeugs] Gewinnspiele

[Gewinnspiel] [Promotion] „Bücher suchen ein Zuhause“

Durch Twitter wurde ich auf die Aktion „Bücher suchen ein Zuhause“ des Blogs Textverliebt. aufmerksam!

Dort werden für vier Wochen (also, ab jetzt für drei, da ich die erste Woche verpasst habe) einige Bücher verlost, diese Woche (bis nächsten Sonntag!) stehen zur Auswahl:

Artikel 5 und
Gesetzt der Rache, beide von Kristen Simmons,
Das zerbrochene Fenster von Zoë Beck,
Eisiger Dienstag von Nicci French,
Linksträger von Tim Boltz,
Die Flammende von Kristin Cashore
und
Dark Village – Das Böse vergisst nie von Kjetil Johnson

Schöne Fotos und wirklich knuffig gemachte Vorstellungen der ganzen Bücher, sowie natürlich die Teilnahmebedingungen, kann man sich hier im Originalpost durchlesen: *Klick*

Ich bin auf jeden Fall begeistert von der Aktion und versuche gleich mein Glück! =)

[Zeugs] Gewinnspiele

[Gewinnspiel] [Promotion] Gewinnspielwoche auf Literatur-Diskussion.de!

Hallo, liebe Leser*innen! =)

Ich bin mal wieder auf ein schönes Gewinnspiel gestoßen – das heißt, eigentlich ist es nicht nur eines: Auf dem Blog Literatur-Diskussion gibt es als Aktion zum einjährigen Geburtstag des Blogs eine ganze Woche der Gewinnspiele, die noch bis zum 10.01. läuft!

Jeden Tag wird eine neue Frage online gestellt, die man beantworten kann, um somit in den Lostopf zu wandern; am Ende werden dann die glücklichen Gewinner vieler guter Bücher ausgelost. Die Fragen drehen sich um Blogposts aus dem vergangenen Jahr, man unterliegt also dem „Zwang“, sich durch die allesamt interessanten und gut geschriebenen Artikel zu wühlen. 🙂
Auch wenn man die Aktion – so wie ich – jetzt erst entdeckt hat, ist das kein Problem, man kann alle Fragen bis zum Ende der Aktion beantworten.

Dann wünsche ich euch mal viel Erfolg beim Rätseln und viel Glück bei der Auslosung. Ich selbst gönne mir jetzt eine leckere Tasse Kaffee und gemütliches Stöbern durch meine liebsten Bücherblogs, das habe ich mir dank des ganzen Unistresses gegen Ende letzten Jahres lange genug verwehrt…

Liebe Grüße =)

Traveler DC 120

[Zeugs] Gewinnspiele

[Gewinnspiel] [Promotion] books-and-biscuits Herbst-/Winter-Wohlfühlpaket

Lange schon habe ich nichts mehr hier gepostet (ich will ja nicht mein Studium beschuldigen, aber mein Studium ist schuld) und dachte mir, um meinen Blog mal wieder aus seinem Frühlings- und Sommerschlaf zu reissen, präsentiere ich ein Gewinnspiel, das ich auf einem anderen Buchblog, nämlich Books and Biscuit (ja, dort gibt es auch Rezepte!) gefunden habe.

Die Bloggerin verlost nicht schlicht und einfach nur ein Buch, sondern ein ganzes Paket an Utensilien, die gemütliche Lesestunden in der kalten Jahreszeit garantieren können.

Damit ich mich nicht in Aufzählungen ergehe, hier einfach ein Bild, das ich ganz frech von ihrer Seite klaute:

Das Gewinnspiel läuft bis zum 30. September und wie man teilnehmen kann, liest man am besten in entsprechendem Blogeintrag nach.

Viel Glück! =)