[Texte] Campusromane · [Texte] Dramatisches · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: „Swimming Lessons“ von Claire Fuller

Der deutsche Titel des Romans lautet "Eine englische Ehe", was schon verrät, dass das Eheleben zweier Menschen im Vordergrund steht. Hierbei handelt es sich um Ingrid, eine norwegische Studentin, die während ihres Studiums eine Beziehung mit ihrem Schreibdozenten Gil, einem mehr oder weniger erfolgreichen Schriftsteller, beginnt, schwanger wird, und so schon mit knapp 20 Jahren… Weiterlesen Rezension: „Swimming Lessons“ von Claire Fuller

[Texte] Krimis und Thriller · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: „Wir müssen über Kevin reden“ von Lionel Shriver

Das Buch ist ein Briefroman, bestehend aus Briefen von Eva Khatchadourian - Kevins Mutter - an ihren (Ex-)Mann, indem sie die Geschichte von der Entscheidung, schwanger zu werden, über ihre Schwangerschaft, Kevins Kindheit und Jugend erzählt. Bis zu einem Tag, an dem Kevin etwas so Schreckliches tat, dass ihr bisheriges Leben vollkommen über den Haufen… Weiterlesen Rezension: „Wir müssen über Kevin reden“ von Lionel Shriver

[Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Aliide, Aliide

Obskur, komplex, bedrückend – das sind drei Worte, mit denen man Aliide, Aliide von Mare Kandre beschreiben könnte. Viel über den Inhalt würde das nicht verraten, doch das tut auch das Buch selbst nicht. Es erzählt die Geschichte von Aliide, einem schwedischen Mädchen, das in Übersee aufgewachsen ist, und sich nun wieder in Schweden einfinden… Weiterlesen Rezension: Aliide, Aliide

[Texte] Kurzgeschichten · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Eier von überglücklichen Hühnern

Normalerweiße nehme ich ja vom abwertenden Begriff chic-lit mit Vorliebe Abstand, doch bei diesen fröhlichen chickens auf dem Cover, sollte ich meine Meinung vielleicht noch mal überdenken … 😉 "Eier von überglücklichen Hühnern" kann wohl am besten als „Memoir in Scrapbooktechnik“ beschrieben werden. Wie die Autorin im Vorwort erklärt, bereut sie, in ihrer Kindheit kein… Weiterlesen Rezension: Eier von überglücklichen Hühnern

[Texte] Dramatisches · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Blühender Lavendel

Das Buch stellt zwei Charaktere vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Da ist Herbert Krull, ein penibler Buchhalter in den Fünfzigern, der sich an Ritualen durch seine durchorganisierten Tage hangelt, und der, abgesehen von der Trauer um seine vor fünf Jahren verstorbene Mutter, mit Sozialkontakten nicht viel am Hut hat. Außerdem gibt es Simone Allemann,… Weiterlesen Rezension: Blühender Lavendel

[Texte] Historische Fiktion · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Sommernovelle

1989, nach Tschernobyl und vor der Wende. Die Freundinnen Panda und Lotte sind sehr idealistisch und engagieren sich für Umweltschutz. Da passt es gut, dass sie - obwohl mit 15 eigentlich noch zu jung - in den Osterferien für zwei Wochen auf einer Vogelstation auf einer Nordseeinsel aushelfen dürfen. Dort erleben sie einen Sommer, der… Weiterlesen Rezension: Sommernovelle

[Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Alles wird hell

Das Buch umspannt das gesamte Leben der Protagonistin Oda. Es beginnt mit Szenen aus der Kindheit und dem Teenageralter, mit der ersten erzählten Lüge und mit dem Erwachen von Odas Sexualität. Im Mittelteil des Buches ist sie dann schon verheiratet, glücklich und mit einem Kind. Sie hat sich schon immer ein zweites gewünscht, und als… Weiterlesen Rezension: Alles wird hell