[Texte] Campusromane · [Texte] Dramatisches · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: „Swimming Lessons“ von Claire Fuller

Der deutsche Titel des Romans lautet "Eine englische Ehe", was schon verrät, dass das Eheleben zweier Menschen im Vordergrund steht. Hierbei handelt es sich um Ingrid, eine norwegische Studentin, die während ihres Studiums eine Beziehung mit ihrem Schreibdozenten Gil, einem mehr oder weniger erfolgreichen Schriftsteller, beginnt, schwanger wird, und so schon mit knapp 20 Jahren… Weiterlesen Rezension: „Swimming Lessons“ von Claire Fuller

[Texte] Dramatisches · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

Rezension: Blühender Lavendel

Das Buch stellt zwei Charaktere vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Da ist Herbert Krull, ein penibler Buchhalter in den Fünfzigern, der sich an Ritualen durch seine durchorganisierten Tage hangelt, und der, abgesehen von der Trauer um seine vor fünf Jahren verstorbene Mutter, mit Sozialkontakten nicht viel am Hut hat. Außerdem gibt es Simone Allemann,… Weiterlesen Rezension: Blühender Lavendel

[Texte] Dramatisches · [Texte] Zwischen Kategoriengrenzen

[Rezension] „Zwischen zwei Wassern“ von Andreas Neeser

Autor: Andreas Neeser Verlag: Haymon Erstauflage: 12. Februar 2014 ISBN-10: 3709971322 ISBN-13: 978-3709971321 Auch im ePub-Format und für den Kindle erhältlich! Seiten: 175 Handlung: Der Protagonist verlor beim Muschelsammeln an der Küste seine Frau. Nun kehrt er zurückk an den Ort, an dem es geschah, und versucht, zwischen Felsen, Himmel und Meer seine neue Realität… Weiterlesen [Rezension] „Zwischen zwei Wassern“ von Andreas Neeser

[Texte] Dramatisches · [Texte] Jugendbücher

[Rezension] „Nach allem, was passiert ist“ von Sophie Coulombeau

Originaltitel: Rites Autorin: Sophie Coulombeau Verlag: Kein & Aber ISBN-10: 3036956905 ISBN-13: 978-3036956909 Seiten: 256 Handlung: Damian, Nick, Rachel und Lizzie rekapitulieren, was damals vor 15 Jahren geschah, in der Nacht, als sie alle gemeinsam ihre Unschuld verlieren wollten. Doch nicht nur sie kommen in den recht kurzen Textpassagen zu Wort, sondern auch andere, Unbeteiligte… Weiterlesen [Rezension] „Nach allem, was passiert ist“ von Sophie Coulombeau

[Texte] Dramatisches · [Texte] Historische Fiktion

[Rezension] „Das Licht zwischen den Meeren“ von M.L. Stedman

Bildquelle: Lovelybooks.de Autor: M. L. Stedman Verlag: Limes ISBN-10: 3809026190 ISBN-13: 978-3809026198 Seiten: 448 Oberflächliches: Das Buch ist, wie ich finde, wunderschön gestaltet. Der Leuchtturm auf dem Schutzumschlag, halb Zeichnung, halb Fotomontage, versetzt mich in Sehnsucht nach dem Meer und die innen gezeichnete Karte, die das damalige Australien darstellt, tut ihr Übriges, das Fernweh anzutreiben.… Weiterlesen [Rezension] „Das Licht zwischen den Meeren“ von M.L. Stedman