[Sonstiges Buchbezogenes] · [Zeugs] Persönliches

Freitagsfragen: Von Buchreihen und Shopping

Eine weitere Blog-Aktion, bei der ich ab nun mitzumachen gedenke, sind die Freitagsfragen auf Wölkchens Bücherwelt.
Zur offiziellen Erklärungs-Seite kommt ihr wieder, wenn ihr auf den Header klickt! 🙂

Das Prinzip ist aber ganz einfach: Jeden Freitag stellt Wölkchen zwei Fragen, von denen es in der ersten um Bücher geht, die zweite aber ein wenig persönlicher ist. So werdet ihr in den folgenden Wochen nicht nur Dinge über Rosa als Leserin, sondern auch über Rosa als Mensch erfahren. 😉

1. Wie viele Buchreihen hast du aktuell begonnen und noch nicht beendet? – Stört es dich, wenn du viele Reihen angefangen hast oder ist dir das egal?

Das ist ganz einfach: Aktuell habe ich keine Reihen begonnen herumliegen und gedenke auch nicht, bald eine anzufangen. (Obwohl für die Osterferien ein Re-Read der Holly-Finn-Reihe geplant ist!) Ich bin nicht so ein großer Fan von Reihen, da ich leicht zu verwirren bin und es schon schwer genug finde, dem Plot eines alleine stehenden Romanes von vorne bis hinten zu folgen. 😀
(Letztes Jahr habe ich ungefähr 100 Seiten des ersten „Das Lied von Eis und Feuer“-Bandes gelesen bevor ich ihn weglegte, weil ich einfach kein Interesse dafür aufbringen konnte. Irgendwann werde ich ihn bestimmt nochmal beginnen und beenden, da ich einmal angefangene Bücher nicht ungelesen lassen kann (eine Frage der Ehre und so …), doch hierfür zähle ich ihn mal nicht mit.)
Von daher kann ich die zweite Teilfrage auch gar nicht beantworten, da ich um Reihen schlicht und einfach einen Bogen mache. Mit Ausnahmen, natürlich!

2. Gehörst du zu den Menschen die gerne stundenlang shoppen gehen oder bist du eher der Typ der schnell alles besorgt und sofort wieder nach Hause verschwindet? – Oder bestellst du gar alles im Internet?

Also – ich kaufe mir gerne neue Dinge, das aber am liebsten im Internet. Kein Menschenkontakt, yay!
So „richtiges“ Shoppen in Läden mag ich gar nicht. Da ist mir meist zu viel Gedränge und ich bin in der Regel gestresst, sobald ich nur zur Tür reingehe. Wenn ich Einkaufen gehe habe ich meist schon geplant, was ich von wo brauche, und dann bringe ich das auch so schnell wie möglich hinter mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s